• GESUNDHEITSPOLITIK Das Gesundheitswesen verändert sich grundlegend. Die Zürcher Spitäler zeigen mit ihrem Positionspapier, wo und wie sie den Strukturwandel anpacken.

  • Der VZK Der Verband Zürcher Krankenhäuser ist die repräsentative Vertretung der Listenspitäler, Rehabilitationskliniken, Spezialkliniken und Pflegezentren im Kanton Zürich mit derzeit 31 Mitgliedern mit 34'800 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Als Arbeitgeberverband vertritt der VZK die Interessen seiner Mitglieder in der Öffentlichkeit, gegenüber Politik und Behörden, Sozialpartnern, Kranken- und Unfallversicherern.

  • Geschäftsbericht 2018 Die Gesundheitsversorgung befindet sich im Umbruch. Auslöser sind Vernetzung, Ambulantisierung, Digitalisierung und Kostendruck. Wie gehen die Mitglieder des Verbands Zürcher Krankenhäuser damit um? 

  • DER VZK Der Verband Zürcher Krankenhäuser ist die repräsentative Vertretung der Listenspitäler, Rehabilitationskliniken, Spezialkliniken und Pflegezentren im Kanton Zürich mit derzeit 31 Mitgliedern mit 34'000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Als Arbeitgeberverband vertritt der VZK die Interessen seiner Mitglieder in der Öffentlichkeit, gegenüber Politik und Behörden, Sozialpartnern, Kranken- und Unfallversicherern.

Grippe-Impfung dieses Jahr erst recht

Thema: News der Startseite, Grippeimpfung

Grippe-Impfung dieses Jahr erst recht

Die Fachpersonen des Gesundheitswesens spielen eine Schlüsselrolle bei der Grippeprävention. Das Vermeiden einer gleichzeitigen Erkrankung durch den Grippe- und den Coronavirus ist ausschlaggebend. Mit der Entscheidung, sich impfen zu lassen, leisten sie einen erheblichen Beitrag und mildern den anhaltenden Druck auf das Gesundheitssystem.

Bei ihrer Arbeit und im Kontakt mit Patientinnen, Patienten, Bewohnerinnen und Bewohnern sowie Kundinnen und Kunden sind Gesundheitsfachpersonen vermehrt Grippeviren ausgesetzt. Mit ihrem Entscheid für die Grippeimpfung schützen sich Gesundheitsfachpersonen selber, ihre Familien, Angehörigen, ihr Team und die ihnen anvertrauten Patientinnen, Patienten, Bewohnerinnen, Bewohner.

Das Vermeiden einer gleichzeitigen Erkrankung durch den Grippe- und den Coronavirus ist in dieser Grippesaison ausschlaggebend. Zusätzlich zu den Hygienemassnahmen und dem Maskentragen ist darum die Grippeimpfung sehr wichtig.

Der Verband Zürcher Krankenhäuser, das Netzwerk Zürcher Pflegezentren (VZK), der Schweizer Berufsverband der Pflegefachfrauen und Pflegefachmänner Sektion ZH/GL/SH, das Careum Bildungszentrum und das Zentrum für Ausbildung im Gesundheitswesen Kanton Zürich (ZAG), Curaviva Kanton Zürich und der Spitex Verband Kanton Zürich engagieren sich seit vielen Jahren gemeinsam. Dieses Jahr ist erstmals auch der Apothekerverband des Kantons Zürich mit dabei.

Die vielfältigen Print- und Digitalmaterialien sind abrufbar unter:

https://vzk.ch/gesundheitspolitik/dossiers/grippe-impfung

Die Videobeiträge, u.a. von Gesundheitsdirektorin Natalie Rickli und Prof. Dr. med. Christoph Berger, Präsident der Eidgenössischen Kommission für Impffragen, sind auch auf dem VZK-Youtube-Kanal zu finden und können von dort aus direkt geteilt/verlinkt werden:

https://www.youtube.com/channel/UCAyurYpPiaQUsgFm5m5g-qQ

Zitat Christoph Berger, Präsident der Eidgenössischen Kommission für Impffragen, Leiter Abteilung Infektiologie und Spitalhygiene, Universitäts-Kinderspital Zürich: «Eine Impfung gegen die Grippe ist in diesem Winter sehr wichtig, da ein hohes Risiko für eine starke Grippewelle besteht».

Zitat Christian Schär, Präsident VZK: «Im Namen aller Partner der VZKGrippeimpfkampagne bedanke ich mich bei allen Gesundheitsfachpersonen für ihr tägliches Engagement und ihre Bereitschaft, sich gegen die Grippe impfen zu lassen; im Interesse von sich selber, ihrer Teams und den anvertrauten Patientinnen, Patienten, Bewohnerinnen und Bewohnern sowie Kundinnen und Kunden.»