• GESUNDHEITSPOLITIK Das Gesundheitswesen verändert sich grundlegend. Die Zürcher Spitäler zeigen mit ihrem Positionspapier, wo und wie sie den Strukturwandel anpacken.

  • Der VZK Der Verband Zürcher Krankenhäuser ist die repräsentative Vertretung der Listenspitäler, Rehabilitationskliniken, Spezialkliniken und Pflegezentren im Kanton Zürich mit derzeit 31 Mitgliedern mit 34'800 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Als Arbeitgeberverband vertritt der VZK die Interessen seiner Mitglieder in der Öffentlichkeit, gegenüber Politik und Behörden, Sozialpartnern, Kranken- und Unfallversicherern.

  • Geschäftsbericht 2018 Die Gesundheitsversorgung befindet sich im Umbruch. Auslöser sind Vernetzung, Ambulantisierung, Digitalisierung und Kostendruck. Wie gehen die Mitglieder des Verbands Zürcher Krankenhäuser damit um? 

  • DER VZK Der Verband Zürcher Krankenhäuser ist die repräsentative Vertretung der Listenspitäler, Rehabilitationskliniken, Spezialkliniken und Pflegezentren im Kanton Zürich mit derzeit 31 Mitgliedern mit 34'000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Als Arbeitgeberverband vertritt der VZK die Interessen seiner Mitglieder in der Öffentlichkeit, gegenüber Politik und Behörden, Sozialpartnern, Kranken- und Unfallversicherern.

UNSERE DIENSTLEISTUNGEN

Der VZK bietet Mitgliedern, Medien, Politik und Behörden sowie Interessenten verschiedene Dienstleistungen. 

GESUNDHEITSPOLITIK

Der VZK hat zu verschiedenen gesundheitspolitischen Sachfragen Positionen entwickelt. 

Qualität und Fallpauschale

Seit 2012 werden stationäre Spitalbehandlungen leistungsbezogen gemäss dem System von SwissDRG vergütet. Kritiker hatten befürchtet, dass Fallpauschalen zu Qualitätseinbussen führen würden. Dass dies nicht der Fall ist, zeigen die Ergebnisse des Messprogramms 2008 – 2016.

Aktuelles

NEWS & MEDIENMITTEILUNGEN

Alarmierender Kostendeckungsgrad im ambulanten Bereich

Kategorie: Medienmitteilung

Die Zürcher Spitäler konnten im letzten Jahr ihre durchschnittlichen Fallkosten im stationären Bereich reduzieren. Dies gelang trotz höherem Schweregrad der Fälle. Das ist erfreulich und zeigt, dass die Spitäler ihre Verantwortung zur Reduktion des Kostenwachstums wahrnehmen. Wenig erfreulich ist, dass die Spitäler im ambulanten Bereich weiterhin gezwungen sind, hohe Verluste in Kauf zu nehmen. Die ambulanten Tarife sind nicht kostendeckend. Das behindert die positive Entwicklung von «stationär zu ambulant». Darum fordert der VZK eine Anpassung des ambulanten Taxpunktwertes im Spitalbereich.

Der VZK lehnt die vorgeschlagene Revision des Spitalplanungs- und -finanzierungsgesetzes ab

Kategorie: News

Die vorgeschlagene Revision kommt zur Unzeit, weil das Verfahren für die Spitalliste 2022 bereits läuft. Es ist somit unklar, ob bei der Festsetzung der neuen Liste das geltende oder künftiges Recht zur Anwendung kommt. Zusätzlich gefährdet die Revision die Versorgungssicherheit der Zürcher Bevölkerung und schafft in mehrere Bereichen Rechtsunsicherheit.

Spitäler packen Strukturwandel an

Kategorie: News

Die kantonale Kostenbeteiligung für stationäre Spitalaufenthalte fiel letztes Jahr um 112 Millionen tiefer aus als budgetiert. Die Spitäler tragen wesentlich zur Dämpfung des Kostenwachstums bei. Deshalb lehnt der VZK den Vorschlag der Gesundheitsdirektion bezüglich Änderung des Spitalplanungs- und -finanzierungsgesetzes als unnötig und verfehlt ab. Mehr dazu im Newsletter 1-2019.

Geschäftsbericht 2018

Kategorie: News

Die Gesundheitsversorgung befindet sich im Umbruch. Auslöser sind Vernetzung, Ambulantisierung, Digitalisierung und Kostendruck. Der Geschäftsbericht 2018 zeigt, wie die Mitglieder des VZK damit umgehen.

Veranstaltungen

14.11.2019

VZK-Tagung Gesundheitsversorgung

Kategorie: Event

Der VZK lädt am Donnerstag, 14. November 2019 zur traditionellen Tagung Gesundheitsversorgung ein. Der Anlass dauert den ganzen Vormittag und endet mit einem gemeinsamen Stehlunch. 

25.09.2019

13. Ökologietagung VZK

Kategorie: Event

Safety first: wie mit medizinischen Abfällen sicher umgehen? Diese Frage stellt sich täglich in den verschiedensten Institutionen des Gesundheitswesens. Mitarbeitende und die Umwelt wollen optimal geschützt sein.

09.07.2019

"Qualität im Netzwerk"

Kategorie: Event

Qualität ist zentral. Gerade wenn es um die Behandlung und Betreuung von Menschen geht. Die Zeit ist reif für einen Paradigmenwechsel, mit Fokus vom gemeinsamen Messen zum effizienten Tun im Netzwerk. Hier beschreitet der VZK neue Wege.